Startseite



Gesprächskonzerte 2005




Mittwoch, 13. 04. 2005, 20h, Orgelsaal der BFSM, Bad Königshofen


Akkordeon+

Andrea Carola Kiefer, Akkordeon

Mauricio Kagel Episoden, Figuren (1993)
(*1931) für Akkordeon solo

Klaus Huber Winter seeds (1993)
(*1924) für Akkordeon solo

Henk Badings Sonata-cycle of five pieces
(1907-1987) (1981) für Akkordeon solo

Cynthie van Eijden Auch die Musik (spricht) (*1970) (2004/05) für Akkordeon und Stimme

Theo Brandmüller Clownerie (1990)
(*1948) für Akkordeon solo
Zitterpartie
Käfig
Musette interrompue
Zeit-Dressur
Grock

Pei-Yu Shi Blume, Hand, Lächeln
(*1972) (2004/05) für Akkordeon und Tonband

Jukka Tiensuu Aufschwung op. 20c (1977)
(*1948) für Akkordeon solo

_____


Dienstag, 14. 06. 2005, 20h, Felix-Fechenbachhaus, Würzburg - Grombühl

Das Ensemble Vierfarben Saxophon mit den zwischen Frankfurt und Würzburg pendelnden Musikern Stefan Weilmünster (Sopran – Saxophon), Bastian Fiebig (Alt – Saxophon), Susanne Riedl (Tenor – Saxophon) und Jürgen Faas (Bariton – Saxophon) versteht sich gleichermaßen als Experimentierfeld sowohl für neue Kompositionen als auch für klassische Konzertstücke. Die vier Musiker mit ihren unterschiedlichen Biographien verbindet neben ihrer außergewöhnlichen Musikalität und Spielfertigkeit, die Lust, Grenzen der traditionellen Konzerttätigkeit zu überschreiten und dem Publikum eine individuelle Performance zu bieten.

Sie präsentieren an diesem sicher beeindruckenden Abend Werke (darunter drei Uraufführungen) von Rudolf Hild, Theodor Köhler, Stephan Adam, Stefan Johannes Walter, Bastian Fiebig und Isak Roux.


_____


Mittwoch, den 06. 07. 2005, 20h, Felix-Fechenbachhaus, Würzburg - Grombühl

Hendrik und Gerhard Gläßer

spielen Werke von Hild, Gerth, Kitazume, Gläser (UA)

Die beiden erfahrenen Orchesterperkussionisten werden mit aparten Stücken feinstes Farbenspiel mit unterschiedlichsten Schlaginstrumenten bieten.

_____


Mittwoch, den 20. 07. 2005, 20h, Felix-Fechenbachhaus, Würzburg - Grombühl

mit dem Cellisten Graham Waterhouse

Der in London geborene und als Cellist sowie auch als Komponist bekannte Graham Waterhouse spielt an diesem Abend ein spannendes Programm mit eigenen Werken und Werken von Benjamin Britten, Benjamin Schweizer, Eckart Beinke und Hubert Hoche. Neben einer Uraufführung von Hubert Hoche mit dem Neugier auslösenden Titel „9.5.imptuitiv.03“ bekommen das Publikum auch Graham Waterhouse’ eigene Komposition „Der Handschuh“, nach einer Ballade von Friedrich Schiller für Sprechstimme und Violoncello, zu hören.

_____


19. 09. 2005, 20:00h,  Orgelsaal der Berufsfachschule für Musik, Bad Königshofen

Das Duo mit  Mareike Schellenberger - Gesang und Bernhard Kastner - Klavier

spielt Werke von Rihm, Kram und Bishay

_____


20. 10. 2005, 20:00h,  Orgelsaal der Berufsfachschule für Musik, Bad Königshofen

ENSEMBLE TRIALOGE

Ausführende: Ensemble Trialoge
Christine Eberherr, Harfe
Anikó Zeke, Violoncello
Andrea Carola Kiefer, Akkordeon

Alleine die ungewöhnliche Besetzung, Akkordeon, Violoncello und Harfe verdient schon spontane Beachtung. Das Akkordeon ist seit längerer Zeit schon zu einem typischen Avantgardeinstrument geworden, bietet es doch durch seinen Effektereichtum und seine extreme dynamische Breite einen Tummelplatz für zeitgenössische Komponisten. Die flexibel einsetzbaren Instrumente Violoncello und Harfe erweitern dabei die Ausdrucks- und Gestaltungsmöglichkeiten ungewöhnlicher Stücke außerordentlich. Die Hörer dürfen gespannt sein!


Programm

Sven-Ingo Koch (geb. 1974) ezk für für Harfe, Akkordeon und Violoncello in wechselnder Besetzung (2000)

Christopher Brandt (geb. 1969) 5 Sonatas für Harfe, Akkordeon und Violoncello in wechselnder Besetzung (2003)

Johannes K. Hildebrandt (geb. 1968) Bruchstück V für Violoncello und Akkordeon (2005), UA

Bernd Thewes (geb. 1957) Bäume haben keine Füße für Harfe, Akkordeon und Violoncello (2003)

Hubert Hoche (geb. 1966) Kokon für Harfe, Akkordeon und Violoncello (2005), UA

Sven-Ingo Koch Stank (2000) UA der Fassung für Harfe, Akkordeon und Violoncello in wechselnder Besetzung (2003)

Startseite